Letztes Feedback

Meta





 

19th October 2010

What have I done to you, that you hate me by now? I ask myself this question for a longer time. Well, do you hate me actually? For how long? Or have I always been a thorn in your eye? Or am I, since your daughter-in-law is pregnant? I have always been nice, always asked for everything and always said please or thank you. I like you, I like you all, just not her … and the bastard within her.
Was it so wrong, not to congratulate her? You said, you also think that she is devious. But you are happy, you love her … this devious bitch.

She takes your son to the cleaners. She lies to him. She kicks him out. And she lets herself fuck without any contraceptive. You said, that you find this shitty. But now you congratulate her for that… Why? Why are your thoughts different by now? And why are my doings and thoughts so wrong now?

You say, that I am bad for your son. Your reasons:

- Because of me, he has no time for his friends.
- He couldn´t go anywhere on his own.
- He never is at your spontaneous-parties. Surely because of me.
- I dislike all of his friends anyways.

And how is the reality?

 - When I lived in Duesseldorf he had four days per week to do whatever he wanted to. But he didn´t. Also I always ask if he wants to see me or not. And if he would say no, I wouldn´t be angry.

 - Next year (2011) there are four events where he would like to go to. Two of them at the weekend and two of them about a few days. I directly and without thinking about it, that he can go there of course. That he can also go where ever he wants to on his own, as long as he tells me early enough.

 - When you have one of your spontaneous-parties we are mostly away the complete weekend or at least in the evening. I have the thought, that you are planning that! And if he wants to be at a party of yours, he can tell me. But I think that he, just like me,  doesn´t enjoy the company of some 40 to 50 years old, whom you complain about because they drive home around 23 anyways. If you would arrange your spontaneous-parties different, e.g. like when you know that we hare at home, then we would be at your parties.

 - I like, except the stupid bitch, everyone in your family. And I also like all of his friends. Even if one of them is being a stupid butt every now and then. But of course you know better, who I like and who not…

I don´t know, what I shall say to you. You hate me. I have to live with that now. That you love deviousness I learned by now. Sometimes I thought about starting to be an asshole to your son, too. Just to forbid everything to him. To spend his money. To spoil your holidays. But no. That wouldn´t be myself. Compared with you I have always been real and honest….

I also started thinking, if I do hurt your son, just because I am together with him. We want to build up something. I think this is why you hate me. Because I take him away from you. But I didn´t wanted to do that actually. No, actually it was different. I asked him twice if we move together and he said no both times. Then he found this flat and he asked me. Yeah, this is what its like.

Well, if our relationship breaks, then I at least know, that I am not the women who broke his heart. That would only be you then!

Your “daughter” who still loves you …

2 Kommentare 19.10.10 17:32, kommentieren

19. Oktober 2010

Was habe ich die getan, das du mich plötzlich hasst? Diese Frage stelle ich mir schon eine ganze Weile. Hasst du mich überhaupt? Wie lange schon? War ich dir schon immer ein Dorn im Auge? Oder bin ich das erst, seitdem deine andere Schwiegertochter schwanger ist?
Ich war immer nett, hab immer für alles gefragt, immer bitte und danke gesagt. Ich mag dich. Ich mag euch. Nur sie nicht … und den Bastard der in ihr gedeiht.
Ist es so falsch gewesen, ihr nicht zu gratulieren? Du sagst, du findest es genauso hinterhältig. Aber doch freust du dich, himmelst sie an. Dieses hinterhältige Miststück…

Sie nimmt deinen Sohn aus wie eine Weihnachtsgans. Sie lügt ihn an. Schmeißt ihn raus. Und lässt sich auch noch ungeschützt ficken.
Du sagst, das findest du scheiße. Und jetzt gratulierst du ihr dazu. Warum?
Warum ist dein denken auf einmal anders? Warum ist mein denken und handeln falsch?

Du sagst, ich bin schlecht für deinen Sohn. Deine Argumente:

- Wegen mir hätte er keine Zeit mehr für seine Freunde.
- Er könne nirgends alleine hin.
- Er ist bei deinen blöden Spontan-Partys nicht dabei - natürlich wegen mir.
- Ich könne sowieso keinen seiner Freunde leiden.

Und wie ist es wirklich?

- Als ich in Düsseldorf war, hatte er vier Tage in der Woche wo er alles hätte tun können. Hat er aber nicht. Außerdem frag ich ihn immer ob er mich sehen möchte oder nicht. Wenn er nein sagt, bin ich ihm nicht böse wenn…

- Nächstes Jahr (2011) gibt es vier verschiedene Dinge wo er gern hinmöchte.  Zwei davon sind Wochenenden und zwei davon wohl mehrere Tage. Ich habe ohne zu zögern gesagt, dass er da ruhig hin kann. Dass er auch so mal raus kann wenn er will, solang er nur früh genug Bescheid sagt.

- Wenn du/ihr mal eine eurer Spontan-Partys macht, sind wir entweder das komplette Wochenende weg, oder halt abends aus. Es kommt mir eher so vor als würdest du das so Planen. Und wenn er bei so einer Party dabei sein möchte, kann er es mir sagen. Aber ich denke manchmal, er hat genauso wenig Lust mit irgendwelchen 40 bis 50 Jährigen herumzusitzen; über die ihr euch beschwert weil sie um 23 Uhr schon wieder fahren. Wenn ihr die Spontan-Partys mal etwas anders einrichten würdet, z.B. wenn wir da sind, wären wir auch dabei.

- Ich mag abgesehen von der dummen Schlampe alle in eurer Familie. Und ich mag auch alle von seinen Freunden. Auch wenn einer von ihnen ab und zu mal ziemlich doofe Sprüche bringt. Aber natürlich weißt du ja besser, wen ich mag und wen nicht…

 

Ich weiß nicht, was ich dir sagen soll. Du hasst mich. Damit muss ich jetzt wohl leben. Das du hinterfotzigkeit bevorzugst habe ich jetzt auch gelernt. Manchmal hab ich überlegt, ob ich nicht auch einfach anfangen soll, scheiße zu deinem Sohn zu sein. Ihm alles zu verbieten. Sein Geld auszugeben. Und euch den Urlaub zu versauen. Aber nein. Das wäre nicht ich. Ich war im Gegensatz zu euch immer echt und ehrlich…

Ich zweifele auch langsam daran, ob ich deinem Sohn wehtue, indem ich mit ihm zusammen bin.
Wir wollen uns was aufbauen. Ich glaube deswegen hasst du mich auch. Ich nehme ihn dir ja weg. Dabei war das nicht mal meine Absicht.
Im Gegenteil. Ich hab ihn zweimal gefragt ob wir zusammen ziehen, und er hat beide Male Nein gesagt. Dann wurde diese Wohnung „frei“ und er hat mich gefragt.
Ja, so sieht es aus.

Wenn unsere Beziehung jetzt zerbricht, dann weiß ich wenigstens, das ich nicht die Frau bin, die sein Herz gebrochen hat. Das warst dann ganz allein du!

Deine „Tochter“ die dich immer noch liebt…

19.10.10 21:36, kommentieren

18th October 2010

I hope you´re happy now! Yes, you did it. You broke me, when I finally felt better again. I hate you!
You messed around with their son and that in a  really devious way.
First you took all his money, then you forced him to move into your smaller flat! Now you complain how small the flat is!
A bit later you kick him out for no reason. But the handbags he bought you, you keep.
It came out that you didn´t took the anti-baby-pill. This is where your plan begins.
You get on with him again. Of course. Its close to the holidays you all do. And you want to go too. I can´t and won´t come with you. Fuck you, bitch!
Well, you messed up the holidays. You b/f is not allowed to go anywhere except the Swarofsky-exhibition.
After that, i havn´t heard of you alot, my luck!
I try to be friends with you. It dosn´t work. You never have time. And the two brothers are not allowed to see each other!

But now I am the one who is on charge for that! Because you give birth to their grandchild in a few months. All the shit you did to thei son is forgotten and now you are their number one! You didn´t took the pill. You left your b/f in the thoughts that it will still work. But every doctor and every package information sheet will tell you something completly else.

"Between the last and the renewd taking of the medication should lay at least 3 months. A talk with your doctor is advisable."
(Internetpage for women-questions)

Well thats shit, right? And then you say to your guy that he is allowed to fire inside of you. Was he lucky about that? I bet he fuckin was! And now?
Well, your in the third week. What? Did you make a pregnancy test each week?

" Most women notice an unplanned pregnancy between the 5th and the 8th week"
(Internetpage for women-questions)

But that doesn´t matter anymore. Now they love you, because you´re gravid! From their son. Done that good, fuckin stupid cunt!
They hate me, just because I ain´t glad for your devious plan! They hate me, because I hat you and your child.
I break into pieces because of you.

But the bastard is no assurance that you will be together with him till theend of your lifes.

I hope that some day he will open his eyes and leave you both. That is my wish to you. That your plan won´t work out...

1 Kommentar 18.10.10 22:39, kommentieren

18.Oktober 2010

Ich hoffe jetzt bist du glücklich! Ja, du hast es geschafft! Du hast mich gebrochen, als es mir endlich wieder gut ging. Ich hasse dich!
Du hast ihren Sohn verarscht und das auch noch so hinterfotzig...
Erstmal das ganze Geld von ihm abgezogen, ihn dazu gezwungen in deine viel kleinere Wohnung zu ziehen. Und dich dann auch noch beschwert, das sie so klein ist!
Wenig später schmeißt du ihn grundlos raus - die Handtaschen die er die kaufen musste, behälst du. Und es kommt raus : Du hast die Anti-Baby-Pille nicht genommen. Dein Plan beginnt!
Ihr vertragt euch wieder. Natürlich. Der Urlaub steht ja schliesslich an und du willst mit! Ich kann und will nicht mit. Fuck you, bitch! Doch den Urlaub habt ihr euch selber versaut. Dein Freund durfte nirgends mit hin, ausser mit dir in irgendwelcher Glitzersteinchen-Ausstellungen.
Danach, lange nichts gehört - zum Glück!
Ich versuche mich mit dir anzufreunden. Es klappt nicht. Nie hast du Zeit. Und auch die zwei Brüder dürfen sich nie sehen.

Doch jetzt bin ich diejenige, die daran Schuld ist. Denn du wirfst in ein paar Monaten ihr Enkelkind. Bei all der scheiße die du abgezogen hast, bist du jetzt ihre Nummer Eins!
Hast die Pille nicht genommen. Hast deinen Freund in dem Glauben gelassen, das die danach einfach weiter funktioniert! Doch jeder Arzt und jede Packungsbeilage kann dir das Gegenteil beweisen.

"Zwischen der letzten und der erneuten Einnahme des Medikaments sollten mindestens 3 Monate liegen. Eine ärztliche Absprache ist empfehlenswert."
(Kommentar einer Internetseite für Frauenfragen)

Ganz schön scheiße, nicht wahr? Und dann erteilst du deinem Macker auch noch Freifeuererlaubnis. Hat er sich dadrüer gefreut? Mit größter Sicherheit ....
Und jetzt? Schon in der 3. Woche! Was ist? Hast du etwa jede Woche nachgeschaut?

"Eine ungeplante Schwangerschaft fällt den meisten Frauen erst nach etwa 5 bis 8 Wochen auf."
(Kommentar einer Internetseite für Frauenfragen)

Aber ist das jetzt nicht egal? Plötzlich lieben sie dich, weil du trächtig bist. Von ihrem Sohn! Toll gemacht, du dumme Fotze!
Ich werde gehasst, nur weil ich mich nicht für deine hinterhältigkeit freue! Ich werde gehasst, weil ich dich und dein Kind hasse.
Ich zerbreche wegen dir!

Dein Bastard ist keine Garantie, für immer mit deinem dummen Freund zusammen zu bleiben.

Ich hoffe das er irgendwann die Augen öffnet und dich bzw. euch verlässt! Das wünsche ich dir. Das dein Plan einfach zusammenbricht!

1 Kommentar 18.10.10 18:19, kommentieren